BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles:

Manöverschäden

Die im Rahmen des Manövers der Bundeswehr entstandenen Schäden sollen begutachtet werden. Hierfür wurde das Ingenieurbüro Decker aus Kusel beauftragt.

Breitbandausbau

Nach mehrfacher Anfrage, hat sich Christian Studt von der Firma Pfalzconnect nun beim Gemeinderat gemeldet. Er teilt mit, dass die Anbindung von Merzweiler erst nach Fertigstellung des Technikgebäudes in Lauterecken erfolgen kann. Weiterhin stehe Pfalzconnect bezüglich des Hausanschlusskabels mit mehreren Firmen in Kontakt. Weitere Information sollen in den nächsten drei Wochen folgen.

 

Für Fragen steht Euch Christian Studt telefonisch unter 06753-120899-0 oder per Mail an zur Verfügung. 

Corona 2020

An Wanderer, Spaziergänger, Eltern und Hundehalter:

Hinweis auf Gefahr durch den Eichenprozessionsspinner.

 

Es gibt derzeit entlang des „Mühlengrabens“ und „am Ofen“ mehrere Eichen, die vom Eichenprozessionsspinner befallen sind. Die Bäume wurden bzw. werden gekennzeichnet. Des Weiteren wird die Information an eine Fachfirma weitergeleitet, welche prüft, ob es sich um ein Risikogebiet handelt und die Nester entfernt werden müssen.

Wanderer und Spaziergänger sollten von den gekennzeichneten Bäumen Abstand halten.  

Besondere Vorsicht gilt natürlich auch für Kinder, die in den betroffenen Gebieten spielen und für Hunde, die dort ausgeführt werden.

 

>>> Weitere Informationen des Forstamt Kusel

 


 

Dorferneuerung in Merzweiler

Leider wurde der Termin für die Antragstellung zur Bezuschussung der einzelnen Projekte, welche im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms umgesetzten werden sollen, nicht verlängert.

Somit bleibt als Stichtag für die Antragsstellung im Jahr 2020 der 01. August bestehen. 

 

Da in letzter Zeit jedoch aufgrund der Corona-Pandemie keine Treffen der einzelnen Projektgruppen standfinden durften und damit auch kein konkretes Vorhaben geplant wurde, können die einzelnen

Zuschüsse erst im Jahr 2021 beantragt werden.